Aktuelle Ausstellung

vom 15/09/2018 bis 21/10/2018 in der Galerie OBERTOR

Rund siebzig spannende Werke aus verschiedenen Zeitepochen und in diversen Grössen und Techniken sind an der dritten Kunstbörse der Galerie OBERTOR eingegangen. Manche von ihnen können auch mit kleinerem Budget erstanden werden. Auf der Seite Kunstbörse 2018 können Sie die Werke in Ruhe begutachten. Diesen Samstag 15. September 2018, 11 bis 16 Uhr lade ich alle, die Freude an der Kunst haben, zur Vernissage der Kunstbörse 2018 ein!

Jsabella Portmann

 

IMG 0806Handwerker Tom Casanova und Galeristin Jsabella Portmann beim Gestalten der Ausstellung.

 

IMG 0822IMG 0821

 

Kunstborse Plakat 2018 825Kunstborse-Plakat-2018-A3-.pdf

 

Kunstborse2017 4 825 6950


Foto: Bildannahme Kunstbörse 2017

3. Kunstbörse in der Galerie Obertor

Vor drei Jahren hat Jsabella Portmann die Kunstbörse ins Leben gerufen. Die Kunstbörse ist ein Angebot der Galerie Obertor, das Besitzer*innen von Kunstwerken die Möglichkeit bietet, ihre Werke schätzen zu lassen, um sie in einer Ausstellung in der Galerie Obertor zum Verkauf anzubieten. Infolge des grossen Anklangs und Erfolgs in den Vorjahren, wird die Kunstbörse diesen Herbst zum dritten Mal durchgeführt!

Die Werke können an den Samstagen vom 1. und 8. September 2018 von 11:00–16:00 Uhr in die Galerie Obertor gebracht werden. Willkommen sind Kunstwerke aller Art (Gemälde, Zeichnungen, Druckgraphiken, Skulpturen, ...). Die Werke werden von einer Jury entgegengenommen, ausgewählt und eingeschätzt. Wir freuen uns, auch dieses Jahr den Kunsthändler Guido Marbach in der Jury begrüssen zu dürfen (www.kunstverkauf.ch). Für die Schätzung wird ein Unkostenbeitrag von CHF 50.- erhoben.

Die ausgewählten Werke werden vom 15. September – 27. Oktober 2018 in der Galerie Obertor zu sehen sein und können in dieser Zeit erworben werden. Die Galerie ist während der Ausstellungsdauer jeden Dienstag von 14:00–19:00 Uhr, Donnerstag von 15:00–19:00 Uhr und Samstag von 11:00–16:00 Uhr geöffnet.

Die Vernissage findet am Samstag, 15. September von 11:00 – 16:00 Uhr statt.